Zu viel

Oft ist alles viel zu viel. Einfach alles. Nicht nur Aufgaben, Termine, Kontakte. Auch Aufstehen, Essen, das Haus verlassen. Sogar Trinken, Sitzen, Liegen, Fernsehen gucken, Lesen. Erst recht Fühlen. Gefühl ist oft viel zu viel da. So viel, dass ich nicht weiß wohin damit. In mir bricht ein Vulkan, doch äußerlich bin ich ruhig. Höchstens … Mehr Zu viel

Schönheit

Beauty doesn’t exist. Diesen Satz hab ich heute mal wieder irgendwo gelesen. Die Annahme, Schönheit an sich gäbe es gar nicht, ist ja verbreitet. Schönheit liegt im Auge des Betrachters und so. Ich finde schon, dass es so etwas wie objektive Schönheit gibt. Natürlich gibt es auch subjektive Schönheit. Na klar, jeder hat persönliche Präferenzen. … Mehr Schönheit